Your address will show here +12 34 56 78

RENDEZVOUS FOR BRASS

Christian Sprenger ist Professor für Posaune an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar. Darüber hinaus ist er seit Jahren erfolgreich als Komponist und Verleger tätig. Am 23. August 2019 erscheint die Jubiläumsproduktion „Rendezvous for brass“. Eingespielt hat die Audio-CD sein Blechbläserensemble „genesis brass“.

  • Text Hover
WEITERE VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
TERMINE

Mai
6
Sa
6. Mai 2017: Konzert „genesis brass“, Kultursommer Rheinland-Pfalz @ 2. Rheinland-Pfälzisches Blechbläser-Festival "Luther in Brass"
Mai 6 um 19:00 – 21:00

genesis brass, Konzert Bad Münster am Stein

Konzert „genesis brass“ im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz „Luther in BRASS“ (2. Rheinland-Pfälzisches Blechbläser-Festival)
Genesis brass und rund 500 BlechbläserInnen werden gemeinsam musizieren, den Kurpark … und das Nahetal mit einem goldenen Klang umhüllen. 

Bereits von 16.00 – 18.00 Uhr findet im Kurpark eine gemeinsame Probe für das Highlight des Festivals „Luther in BRASS 2017“ – dem Open-Air-Konzert mit Genesis brass – statt.
Das Brass-Festival-Konzert mit genesis brass beginnt um 19.00 Uhr.

Nähere Informationen unter: www.luther-in-brass.de
Jun
18
So
18.06.2017: Konzert mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg, Elbphilharmonie Hamburg
Jun 18 um 11:00
10. Philharmonisches Konzert mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg

Programm: Arnold Schönberg: Gurre-Lieder
Dirigent: Kent Nagano

MDR Rundfunkchor Leipzig
Chor der Hamburgischen Staatsoper

11.00 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal
Jun
19
Mo
19.06.2017: Konzert mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg, Elbphilharmonie Hamburg
Jun 19 um 20:00
10. Philharmonisches Konzert mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg

Programm: Arnold Schönberg: Gurre-Lieder
Dirigent: Kent Nagano

MDR Rundfunkchor Leipzig
Chor der Hamburgischen Staatsoper

20.00 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal